Was ist das Corona Virus?

Die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) was ist corona

Die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) ist eine Infektionskrankheit, die durch ein neues Virus verursacht wird. Die Krankheit verursacht unter anderem Atemwegserkrankungen (wie, beispielsweise eine gewöhnliche Grippe) mit Symptomen wie Husten, Fieber und in schwereren Fällen Atembeschwerden bis hin zur Atemnot.

Was hat eine Corona Infektion für folgen?

Derzeit gibt es noch viele offene Fragen, was den Verlauf der Covid Varianten angeht, da hier von Gedächtnisverlust über schwere Grippesymptome bis hin zur kompletten Beatmung im künstlichen Koma nichts kategorisch ausgeschlossen werden kann. Bei anderen wiederum verläuft eine Covid Infektion wie ein leichter Schnupfen. Durch gezielte kostenlose Schnelltestungen und der Impfkampagne der Bundesregierung konnten bislang schwere Verläufe bis hin zur Überlastung des Gesundheitssystems eingedämmt werden. Bei einer Überlastung des Gesundheitssystems können die Kliniken nur nach Kapazitäten Intensivbetten verteilen, sobald diese erschöpft sind, können nicht alle Patienten versorgt werden und müssen verlegt oder im schlimmsten Fall abgelehnt werden. Damit dieses Horrorszenario nicht Alltag wird, empfehlen wir euch, die Kontakte auf das Nötigste zu reduzieren und sich an die Corona Regeln zu halten.

Wie lange dauert eine Covid Erkrankung?

Rund 80 Prozent aller Erkrankten spüren wenig bis nichts von der Covid Infektion. In leichten Fällen dauert eine SARS-CoV-2-Infektion ca. 14 bis 21 Tage. Für akute Krankheitsphasen wird mit maximal 30 Tagen gerechnet. Bei schweren Verläufen kann die akute Krankheitsphase über 60 Tage lang anhalten. Nach Intensivbehandlungen durch schwere und lange Verläufe lassen sich häufig organspezifische Langzeitfolgen beobachten. Auch weniger schwer Erkrankte können Langzeitschäden an Nieren, & Lungen und auch Kraftlosigkeit, Antriebslosigkeit, Gedächtnislücken gehören zu den bekannten Long Covid Symptomen. Die genauen Folgen sind derzeit noch nicht richtig erforscht.

SARS-CoV-2 sorgt für internationale Angst und Sorge

Mehr als 129 087 Menschen haben sich (Stand 13.12.2021) in China mit dem Virus infiziert und 5697 Menschen sind an dem Virus oder dessen Folgen verstorben. Gesundheitsbehörden haben weltweit alarmiert und zur Vorsicht aufgerufen. Seitdem haben sich viele andere Menschen mit COVID-19 infiziert, auch zum Beispiel in den Vereinigten Staaten. Seit dem 31. Januar 2020 ist das Virus in den USA präsent, uns hinterlässt drastische Spuren. Den ersten Todesfall meldeten die US-Behörden am 29. Februar. In den USA sind nach aktuellen Zahlen (Stand 13.12.2021) 50 801 455 Amerikaner an Corona nachweislich erkrankt, davon sind 817 956 Menschen verstorben. Quelle: Statista

Der Beste Weg um sich derzeit vor einen schweren Corona Verlauf zu schützen ist nach wie vor die Impfung

Derweil sind viele Deutsche noch skeptisch, was die Impfung angeht, daher steigen aktuell die Fallzahlen erneut drastisch an. Was viele aber nicht sehen, ist das Sie durch das Verschleppen der Impfkampagne und der daraus resultierenden verzögerten Herdenimmunität das Gesundheitssystem und die Wirtschaft stark geschädigt werden. Daher wird aktuell auch über eine Impfpflicht, wie bereits in einigen anderen Ländern durchgeführt wird, diskutiert.Das Risiko einer schwerwiegenden Nebenwirkung liegt bei gerade einmal 0,02 %, infolge einer Impfung gegen das Coronavirus (SARS-CoV-2). Dies betrifft durchschnittlich eine von 5.000 Personen. Bei einer Covid Infektion ohne Impfung liegt die Chance auf einen schweren Verlauf laut zusammen gegen Corona bei ca 10 % dass entspricht 500 von 5000 Menschen. Natürlich können diese Zahlen leicht drüber oder drunter liegen, dennoch steht das Risiko in keiner Relation.

– Das RKI und die deutsche Bundesregierung rät zur Vorsicht und Einhaltung der Corona Regeln, jeder kann hier seinen kleinen Teil beitragen!

  • Meiden Sie Menschenansammlungen und versuchen Sie möglichst Kontakte zu reduzieren.
  • Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände mit Seife – mindestens 30 Sekunden oder länger.
  • Verwenden Sie zum Schutz Ihrer Mitbürger und sich selbst eine FFP-2 Maske.
  • Lassen Sie sich regelmäßig bei Corona Schnellteststellen kostenlos testen.
  • Regelmäßig lange durchlüften.
  • Corona warn App nutzen.

Was macht eigentlich das RKI?

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle COVID-19-Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. Darüber hinaus stellt das RKI umfassende Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung und gibt einen Überblick über eigene Forschungsvorhaben. Die Impfung gegen SARS-CoV-2 läuft seit Ende Dezember 2020 in Deutschland. Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen und die AHA+A+L-Regeln bleiben, dadurch werden Infektionen vermieden. Außerdem Hygieneregeln, Alltag mit Maske, Corona-Warn-App nutzen und Lüften weiter essenziell. Zum Beispiel ist die Pandemie Bewältigung eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Nichtsdestotrotz ist entscheidend, dass sich alle daran beteiligen.

Besuchen Sie unsere Covid-19 Teststellen in Deutschland

Berlin Wedding Corona Teststelle

Berlin Schöneberg Corona Teststelle

Berlin Wilmersdorf Corona Teststelle

Würzburg Heidingsfeld Corona Teststelle 

One thought on “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ArabicEnglishFrenchGermanPortugueseRussian
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner